Reethi Faru Resort

Filaidhoo, Raa-Atoll, Malediven

Dass ein solches Paradies wie das maledivische Archipel unbedingt geschützt und erhalten werden muss, ist leider nicht vielen Resorts bewusst. Umso aufregender ist es, wenn es sich ein 4* Hotel zur Aufgabe gemacht hat, Klima- und Umweltschutz selbstverständlich in den alltäglichen Betrieb zu integrieren. Das Reethi Faru Resort auf der grünen Filaidhoo Insel im Raa Atoll ist ein Vorbildmodell für nachhaltigen Luxus im Inselparadies.

Im Resort stehen 150 geräumige Villen zur Auswahl. Diese befinden sich entweder im natürlich gehaltenen Wald, am Strand oder auf dem Wasser und haben teilweise ein eigenes Jacuzzi oder sogar einen privaten Pool. Das Design der Räume ist warm, modern und zeichnet sich vor allem durch die Nutzung von ganz viel Holz aus.

Im Reethi Faru Resort erwartet dich in nur 80 m Entfernung vom Ufer ein eigenes Riff. Daher sollten auf jeden Fall die spannenden Schnorchel- und Tauchausflüge, die von dem professionellen Personal angeboten werden, auf dem Urlaubsprogramm stehen. Doch auch über der Wasseroberfläche kann man spannende Aktivitäten erleben. Stand-Up Paddling, Segeln, Windsurfen, Kajaken, all das ist zu erschwinglichen Raten möglich.

Wer es lieber entspannter mag, kann sich im Coconut Spa verwöhnen lassen. Dort findest du ein Dampfbad, eine Sauna, einen Whirlpool und vor allem ein reiches Angebot an Massagen und anderen Anwendungen, die Körper und Seele guttun.

In den unglaublichen sechs Restaurants und Bars des Reethi Faru Resorts werden schmackhafte Gerichte und leckerere Cocktails serviert. Ob in der eigenen Cabana am Strand oder über der türkisfarbenen Lagune, das Ambiente spielt in jeder Location eine wichtige Rolle.

Nachhaltigkeit im Reethi Faru Resort

Zum nachhaltigen Betrieb des Reethi Faru Resorts wurden eine Biogas-, eine Solar- und eine Entsalzungsanlage zur Verwendung des Meerwassers sowie eine Pilzfarm und ein Hydrokulturgarten angelegt. Der Erhalt und die Restaurierung des Hausriffs sowie Baumpflanzaktionen gehören hier zum Alltag. Gäste werden ausführlich über den Artenschutz aufgeklärt und für einen verantwortungsbewussten Urlaub sensibilisiert. Für das konsequente Bemühen das Klima und die Umwelt zu schützen, wurde das Resort mit den Zertifikaten von Green Pearls und Travelife ausgezeichnet.

FairWeg Fazit

Das Reethi Faru Resort überzeugt mit seinem nachhaltigen Konzept und ermöglichst so ein einzigartiges Inselerlebnis ohne schlechtes Gewissen.

Anreise zum Reethi Faru Resort

Wir empfehlen die Buchung einer Pauschalreise, denn so ist für eine reibungslose An- und Abreise gesorgt. Vom Internationalen Flughafen der Hauptinsel Male sind es ca. 20 Flugminuten bis nach Dharavandhoo. Von hier geht es mit dem Schnellboot weiter oder dem Wasserflugzeug. Der 40-minütige Transfer mit dem Speedboat ist bei der Pauschalreise inklusive.

FairWeg Nachhaltigkeits-Score

Das Reethi Faru Resort hat 3.3 von 5 erreichbaren Punkten in unserem Nachhaltigkeits-Check erreicht und schneidet damit überdurchschnittlich ab.

Hier kannst du sehen, weshalb das Hotel mit Gold ausgezeichnet wurde:

Transparenz
5/5
Soziales Engagement
3/5
Umweltengagement
5/5
Nachhaltige Energie
4/5
Wassermanagement
4/5
Plastik Vermeidung
4/5
Recycling
4/5
Nachhaltige Bauweise
3/5
Regionaler Einkauf
1/5
Bio-Küche
2/5
Vegetarisch / Vegan
3/5
Zertifikate
2/5
Gold

3.3/5
Familienhotel
Luxushotel
Sporthotel
Strandhotel
Tauchhotel
Wellnesshotel
Bar
Direkte Strandlage
Energieeffizient
Klimaanlage
Meerblick
Mülltrennung
Ökostrom
Plastik-sensibel
Recycling
Restaurant
Solaranlage
Spa & Wellness
Tauchcenter
Vegetarische Küche
Wassersparsam
WLAN

FairWeg Einschätzung

Das Reethi Faru Resort ist ein absolutes Paradebeispiel für einen verantwortungsvollen Tourismus, der sich für den Erhalt der einzigartigen Flora und Fauna einsetzt.

Externe Zertifikate

Nachhaltigkeitskriterien

Familienhotel
Luxushotel
Sporthotel
Strandhotel
Tauchhotel
Wellnesshotel
Bar
Direkte Strandlage
Energieeffizient
Klimaanlage
Meerblick
Mülltrennung
Ökostrom
Plastik-sensibel
Recycling
Restaurant
Solaranlage
Spa & Wellness
Tauchcenter
Vegetarische Küche
Wassersparsam
WLAN

FairWeg Nachhaltigkeits-Score

Das Reethi Faru Resort hat 3.3 von 5 erreichbaren Punkten in unserem Nachhaltigkeits-Check erreicht und schneidet damit überdurchschnittlich ab.

Hier kannst du sehen, weshalb das Hotel mit Gold ausgezeichnet wurde:

Transparenz
5/5
Soziales Engagement
3/5
Umweltengagement
5/5
Nachhaltige Energie
4/5
Wassermanagement
4/5
Plastik Vermeidung
4/5
Recycling
4/5
Nachhaltige Bauweise
3/5
Regionaler Einkauf
1/5
Bio-Küche
2/5
Vegetarisch / Vegan
3/5
Zertifikate
2/5
Gold

3.3/5

Green Pearls ZertifikatTravelife Gold Zertifikat

Der Garten

Durch Nutzung der Nebenprodukte der Biogasanlage wurde eine eigene Pilzfarm geschaffen, auf der drei verschiedene Pilzsorten angepflanzt werden. Kräuter und Salate werden hydroponisch direkt auf der Insel angebaut. Dank dieser Methode wird Wasser eingespart, auf Erde verzichtet und die Nutzfläche deutlich reduziert. Außerdem kann dank Hydroponik Dünger auf ein Mindestmaß reduziert und auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichet werden.

Abfallmanagement & Recycling

Die Malediven haben bedingt durch ihre Lage mitten im Indischen Ozean ein großes Müllproblem. Das Resort setzt deshalb auf Mülltrennung und -reduzierung und verwertet beispielsweise Essensreste in der eignen Biogasanlage. Ein Teil des Mülls wird bereits auf der Insel recycelt. Die Zusammenarbeit mit der Umweltorganisation PARLEY ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Recycling Programms. Das Resort trennt Plastikabfälle und sendet diese zur Entsorgung an Parley. Dadurch kann vermieden werden, dass der aufwendig getrennte Müll im Meer landet.

Energiemanagement

Die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks wird vom Resort konsequent vorangetrieben. Die Solaranlage trägt maßgerblich zur Energiegewinnung bei. Auch die eigene Biogasanlage wandelt nicht verwendete Lebensmittel und Bio-Abfälle um in Biogas, das zum Kochen genutzt wird. Dank moderner Technik und die Verwendung von LEDs wirds zusätzlich Energie eingespart. Durch Wärmetauscher wird die entstehende Wärme der Generatoren zum Erhitzen von Wasser genutzt.

Wassermanagement

Das benötigte Wasser wird durch Entsalzung des Meerwassers gewonnen sowie durch die Wiederverwendung von Abwasser beispielsweise für die Bewässerung der Gärten. Auf der Insel gibt es eine eigene Kläranlage. Außerdem gibt es technische Installationen zur Reduzierung des Wasserverbrauchs, Beispiele hierfür sind Doppelspülsysteme und Luftsprudler für Wasserhähne.

Umweltschutz

Das Resort engagiert sich aktiv im Schutz des empfindlichen Ökosystems. Seit Eröffnung legt das Resort künstliche Riffe an, um das Wachstum der Korallen rund um die Insel zu fördern. Auch Hotelgäste können sich aktiv an dieser Initiative beteiligen. Auch die Mitarbeiter werden im Rahmen von Schulungen zum Thema Nachhaltigkeit eingebunden und sensibisisiert. Das Reethi Faru Resort arbeitet außerdem mit verschiedenen globalen Umweltschutz-Organisationen wie "The Manta Trust" zusammen. Weitere gemeinsame Aktionen sind Öko-Touren für Gäste, Baumpflanzungen und Strandsäuberungen

Nachhaltiges Bauen

Bauen mit umweltfreundlichen und nachhaltigen Materialien ist ein weiteres wichtiges Ziel von Reethi Faru. Während der Bauphase wurden bereits Methoden angewendet, um ein langlebiges und nachhaltiges Gebäude zu konstruieren. Beispielsweise wurde durch die Verwendung eines innovativen Materialmixes (Shelled Compressed Earth Blocks) der Einsatz an Zement deutlich reduziert. Auch der Verbrauch von Sand und Eisen wurde durch die bessere Tragfähigkeit der Lehmblöcke reduziert.

Zimmer

Created with Sketch.

Im gewünschten Zeitraum ist diese Unterkunft nicht verfügbar.
Ändere den Reisezeitraum, um ein Angebot zu erhalten.

Deine Angebote für das Reethi Faru Resort

Nur Hotel

ab 711 € p.P. für 5 Nächte

14.07.2022 - 19.07.2022

2 Erwachsene

inklusive Frühstück

Zertifikate des Hotels

Weitere faire Hotels

Hol dir alle Neuigkeiten von FairWeg direkt in deinen Posteingang.

Schön, dass du von uns regelmäßig informiert und inspiriert werden möchtest. Wir werden deine persönlichen Daten nur zu diesem Zweck verwenden, im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung. Über den Abmelde-Link in jeder E-Mail kannst du dich jederzeit abmelden.

1. Wähle den Zeitraum, in dem du verreisen möchtest:

2. Wie lange möchtest du im genannten Zeitraum verreisen?