Hotel Gran Rey

La Gomera, Kanaren, Spanien

An der Westküste der kleinen Kanarischen Insel La Gomera liegt das schöne 3* Hotel Gran Rey. Von seiner Dachterrasse aus genießt du einen atemberaubenden Blick auf das blau-grüne Meer und die Berge. Bei so viel Natur in der Umgebung ist es nicht sehr überraschend, dass man im Gran Rey einen Schwerpunkt auf den Schutz der Umwelt legt.

Außerdem unterstützt man verschiedene gemeinnützige Organisationen auf La Gomera. So erhalten u.a. der Tierschutzverein Pro Animal Gomera sowie Apanate, ein Verein, welcher Menschen mit Autismus unterstützt, finanzielle Hilfe.

In der gesamten Anlage werden Energiesparlampen und energiesparende Geräte eingesetzt. Des Weiteren versucht man im Hotel Gran Rey Abfälle möglichst zu vermeiden oder zu recyceln. Kleine, einzeln in Plastik verpackte Hygieneartikel wirst du in deinem Bad somit nicht vorfinden.

Zusätzlich verfügen alle sanitären Anlagen über eine Wassersparfunktion. Dass die Nachhaltigkeit im Hotel Gran Rey wichtig ist, belegen auch externe Zertifikate. Hier sind insbesondere das überzeugende Biosphere Responible Tourism und das EMAS Zertifikat zu erwähnen.

Vom nächsten Strand trennen dich im Hotel Gran Rey übrigens nur 30 Meter. Somit erreichst du ihn schon nach einem kurzen Spaziergang. Alternativ kannst du aber auch am hoteleigenen Pool entspannen, der sich auf der Dachterrasse des schön gestalteten Hotels befindet. An der Rezeption bekommst du hierfür auch ein extra großes Handtuch.

Ebenfalls auf der oberen Etage befinden sich die zwei Restaurants und Bars. Vom La Pardela Restaurant, in welchem das Frühstücksbuffet serviert wird, genießt du dabei einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Abends wird hier ein sehr gutes à-la-carte Abendessen serviert.

Von allen Zimmern im Hotel Gran Rey hast du entweder einen Blick auf das Meer oder die Berge. Zu der modernen Einrichtung gehören dabei unter anderem eine Klimaanlage und ein Flachbildfernseher. Hinzu kommt ein Balkon, von dem aus sich die wunderschöne Umgebung noch etwas besser genießen lässt.

Nachhaltigkeit im Hotel Gran Rey

Das Hotel Gran Rey ist, mit dem anspruchsvollen Biosphere Responsible Tourism Zertifikat ausgezeichnet. Abgesehen davon hat es das EMAS Umweltmanagement-System eingeführt, mit dem vor allen Dingen die ökologische Nachhaltigkeit gemessen und verbessert wird. Beide Zertifikate zeigen, dass das Hotel sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst ist.

Sowohl der Pool als auch das Wasser in den Zimmern werden hier mithilfe von Solarthermie erwärmt. Für die Beleuchtung im gesamten Hotel nutzt man Energiesparlampen. Durch den Einsatz energiesparender Geräte hat man den Energieverbrauch konstant gesenkt. Auch die Themen Plastik-Vermeidung und Reduzierung des Müllaufkommens geht man hier konsequent an. Hinzu kommt eine Recyclingstrategie, die dafür sorgt, dass Abfälle fachmännisch getrennt und entsorgt werden.

Im Hotel werden ausschließlich ökologische Reinigungsmittel eingesetzt. Diese werden wie die meisten anderen Produkte, die das Hotel bezieht, bei lokalen Lieferanten eingekauft. Die Einbindung in die lokale Wirtschaft und ihre Förderung sind ebenfalls Teil des transparenten Nachhaltigkeitskonzepts. Nimmt man die Schaffung fairer Arbeitsbedingungen und das soziale Engagement der Hotels hinzu, kann es in allen Bereichen der Nachhaltigkeit überzeugen.

FairWeg Fazit

Das Hotel Gran Rey zählt auf La Gomera zu den etwas größeren Hotels. Es fügt sich jedoch dank seiner nur drei Stockwerke gut in die Landschaft ein. Außerdem ist es sehr modern gestaltet, was sich nicht zuletzt in den Zimmern widerspiegelt. Auch die Lage an der schönen Westküste in unmittelbarer Nähe zum Strand ist nicht nur wegen der spektakulären Sonnenuntergänge perfekt für einen entspannten Urlaub. Das Nachhaltigkeitskonzept des Hotels wird sicherlich in den kommenden Jahren noch weiter ausgebaut, es ist aber bereits jetzt überzeugend.

Anreise zum Hotel Gran Rey

Da La Gomera nicht direkt von Europa aus angeflogen wird, empfiehlt es sich, einen Flug nach Teneriffa (Süd) zu buchen. Von hier geht es mit dem Bus in 20 Minuten zum Fährhafen weiter. Mit der Fähre gelangst du dann in 40 Minuten nach San Sebastián de La Gomera. Von hier gibt es eine direkte Busverbindung ins 50 km entfernte Valle Gran Rey. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten.

Wenn du eine Pauschalreise, die inklusive Transfer buchst, ist die gesamte An- und Abreise bereits enthalten. Andernfalls musst du dich selber darum kümmern, was generell nicht schwierig ist. Allerdings fährt die letzte Fähre je nach Saison und Tag zwischen 20 und 22 Uhr. Achte also bei deiner Flugbuchung darauf, dass du nicht zu spät ankommst.

Für den Transfer auf La Gomera kannst du natürlich auch einen Mietwagen buchen, mit dem du auch die Highlights der Insel erkunden kannst.

FairWeg Nachhaltigkeits-Score

Das Hotel Gran Rey hat 3.6 von 5 erreichbaren Punkten in unserem Nachhaltigkeits-Check erreicht und schneidet damit überdurchschnittlich ab.

Hier kannst du sehen, weshalb das Hotel mit Gold ausgezeichnet wurde:

Transparenz
5/5
Soziales Engagement
4/5
Umweltengagement
5/5
Nachhaltige Energie
3/5
Wassermanagement
3/5
Plastik Vermeidung
4/5
Recycling
5/5
Nachhaltige Bauweise
2/5
Regionaler Einkauf
5/5
Bio-Küche
0/5
Vegetarisch / Vegan
0/5
Zertifikate
4/5
Gold

3.6/5
Strandhotel
Bar
Direkte Strandlage
Energieeffizient
Frühstücksoption
Klimaanlage
Lokales Engagement
Meerblick
Mülltrennung
Öko-Reiniger
Ökostrom
Plastik-sensibel
Pool
Recycling
Restaurant
Solaranlage
Soziales Engagement
Wassersparsam

FairWeg Einschätzung

Etwas größeres Hotel auf La Gomera mit transparentem Nachhaltigkeits-Konzept

Externe Zertifikate

Nachhaltigkeitskriterien

Strandhotel
Bar
Direkte Strandlage
Energieeffizient
Frühstücksoption
Klimaanlage
Meerblick
Mülltrennung
Öko-Reiniger
Ökostrom
Plastik-sensibel
Pool
Recycling
Restaurant
Solaranlage
Wassersparsam

FairWeg Nachhaltigkeits-Score

Das Hotel Gran Rey hat 3.6 von 5 erreichbaren Punkten in unserem Nachhaltigkeits-Check erreicht und schneidet damit überdurchschnittlich ab.

Hier kannst du sehen, weshalb das Hotel mit Gold ausgezeichnet wurde:

Transparenz
5/5
Soziales Engagement
4/5
Umweltengagement
5/5
Nachhaltige Energie
3/5
Wassermanagement
3/5
Plastik Vermeidung
4/5
Recycling
5/5
Nachhaltige Bauweise
2/5
Regionaler Einkauf
5/5
Bio-Küche
0/5
Vegetarisch / Vegan
0/5
Zertifikate
4/5
Gold

3.6/5

Biosphere Responsible TourismEMAS Zertifikat

Wasser und Energie

  • Solarthermie-Anlage für Warmwasser und Erwärmung des Pools
  • Einsatz von Energiesparlampen im gesamten Hotel
  • Einsatz wassersparender Armaturen
  • Einsatz energiesparender Geräte in den Zimmern (Klimaanlage, Minibar etc.) und öffentlichen Bereichen

Lokales Engagement

  • Bevorzugung regionaler Produkte beim Einkauf
  • Bevorzugung lokaler Mitarbeiter
  • Förderung der lokalen Wirtschaft
  • Sensibilisierung für Nachhaltigkeit in der Region

Mülltrennung und Recycling

  • Einkauf von Produkten in Mehrwegverpackungen
  • Weitgehender Verzicht auf Plastik
  • Einsatz von auffüllbaren Spendern für Pflegeprodukte im Bad
  • Trennung des anfallenden Mülls
  • Zuführung zum Recycling-System
  • Nutzung von Reycling-Papier

Wäsche und Reinigung

  • Einsatz ökologischer Waschmittel
  • Einsatz ökologischer Reinigungsmittel

Zimmer

Im gewünschten Zeitraum ist diese Unterkunft nicht verfügbar.
Ändere den Reisezeitraum, um ein Angebot zu erhalten.

Deine Optionen

Nur Hotel

23.10.2021-24.10.2021

2 Erwachsene

ab 65 € p.P. für 1 Nacht

inklusive Frühstück

Zertifikate des Hotels

Weitere faire Hotels

Jardin Tecina

Noch nicht von uns geprüft!
Playa de Santiago, La Gomera, Spanien

Hotel H10 Atlantic Sunset

Noch nicht von uns geprüft!
Playa Paraiso, Teneriffa, Spanien

Hotel Jardin Tropical

Noch nicht von uns geprüft!
Costa Adeje, Teneriffa, Spanien

Hol dir alle Neuigkeiten von FairWeg direkt in deinen Posteingang.

Schön, dass du von uns regelmäßig informiert und inspiriert werden möchtest. Wir werden deine persönlichen Daten nur zu diesem Zweck verwenden, im Einklang mit unserer Datenschutzerklärung. Über den Abmelde-Link in jeder E-Mail kannst du dich jederzeit abmelden.

1. Wähle den Zeitraum, in dem du verreisen möchtest:

2. Wie lange möchtest du im genannten Zeitraum verreisen?